Sanitärtechnik

Hier kommen mehr Informationen zur Sanitärtechnik

 

barrierefreies Bad

Was versteht man darunter? Vor allem im Bad will der Mensch seine Ruhe und Privatsphäre haben. Damit dieser Bereich auch älteren Menschen und Menschen mit Handicap allen Komfort bietet, ist bei der Planung einiges zu beachten.
Nicht die Quadratmeterzahl, so wichtig sie auch ist, macht einen Raum barrierefrei, vielmehr kommt es auf Ausstattung und Anordnung von Sanitärkeramik, Bedienungsvorrichtungen und Hilfsmitteln an.
Ein behindertengerechtes Badezimmer muss nicht das Gefühl von Krankenhaus oder Reha-Zentrum aufkommen lassen. Auch in einem barrierefreien Bad kann man sich wohlfühlen und allen Komfort geniessen. Primär steht jedoch die Nutzbarkeit im Vordergrund. Was nutzt das schönste Bad, wenn der Rollstuhl nicht durch die Tür passt oder sich im Bad nicht wenden lässt?
   

Bäder nach Maß

Was kann man sich darunter vorstellen? Bäder sind Wohlfühlzonen, die für Wohnkomfort stehen. Dort soll es für die Menschen angenehm sein, es soll warm sein, bequem sein – eine Rückzugszone für das eigene Wohlbefinden. Wellness zu Hause.